Türscharniere und Fangband fetten

    Your access to this forum was limited. Overall there are 4 posts in this thread.
    To read them all you should login or register or let you unlock.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Türscharniere und Fangband fetten

      Jetzt wo es mal wieder warm draußen ist und der Galli sich schön in der Sonne aufgeheitzt hatte, fingen doch diese schei...önen Türschaniere bzw. das Fangband (wenn man das so nennt) an zu quietschen und zu knarksen. Ist übrigens nicht nur beim Galli so, auch bei meinem Sigma das gleiche. Was kann man da für Gleitmittel/Schmiere drauf machen, dass da wieder Ruhe wird? Ich denke vor dem neu fetten sollte man die alte Kruste erstmal entfernen, sehe ich das richtig?
      Mitsubishi Sigma 3,0l 24V, 205 PS, Bj. 1994



      Die 310 auf dem ET 2015!
      Die Teile selbst dürfen nicht geschmiert werden, an den Gelenken (Drehpunkten) kann man sparsam mit Titanfett arbeiten.
      Erfahrung ist nur der Name, den wir unseren Irrtümern verleihen! (O.Wilde)

      Fjordblaues Imperium
      :)
      Wenn es knackt und knirscht, ist im inneren des Fangbandes (ja es heißt so) der Rost so weit fortgeschritten, dass eine (oder beide) Rolle schwer geht. Entweder auseinander nehmen oder ein neues. Reparatur hat Mat dokumentiert. (meine ich)