Ansaugbrücke GDI

    Your access to this forum was limited. Overall there are 29 posts in this thread.
    To read them all you should login or register or let you unlock.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Ansaugbrücke GDI

      Mich würde interessieren ob beim 1.8er GDI die Ansaugbrücke konstruktiv im laufe der Zeit geändert wurde und ob sie bei allen Fahrzeugen, in denen der Motor verbaut wurde (SpaceStar, Pajero Pinin, Volvo V40....), gleich ist. Hintergrund ist, dass bei unserem Spacy das Teil natürlich verkokt ist (Carbonblastern wird in meiner Umgebung nicht mehr gemacht, wäre ne bessere Alternative) und ich beim Wechsel der Hydros das gern beheben möchte.
      Weil es schneller geht, schon eine vorbereitete Brücke da zu haben, entsteht die Frage.
      Erfahrung ist nur der Name, den wir unseren Irrtümern verleihen! (O.Wilde)

      Fjordblaues Imperium
      Laut Teilekatalog gibts vier verschiedene Ansaugbrücken alleine für den SpaceStar.

      MD349233 MANIFOLD,INLET
      GASOLINE 01 1998.10.01..1999.02.03; 1998.10.01..1999.06.03; 1999.03.01..1999.06.03; LNDCL6 LNDCR6

      MR507324 MANIFOLD,INLET
      GASOLINE 01 1999.07.01..2000.05.03; LNDCL6 LNDCR6 LNDGL6 LNDRL6

      MR514453 MANIFOLD,INLET
      GASOLINE 01 2002.09.01..2003.07.03; 2003.08.01..2004.12.03; LNJEL6

      MR560038 MANIFOLD,INLET
      GASOLINE 01 2000.06.01..2001.03.03; 2001.04.01..2001.11.03; 2001.12.01..2002.08.03; LNDCL6 LNJCL6

      Ich denke nicht dass da was anderes wirklich passen wird, der Pinin hat z.B. den Motor längs eingebaut, da wird die Ansaugbrücke schon aus dem Grund anders sein.

      Ich persönlich würde dem Ding mit Natronlauge 50%auf die Pelle rücken. Damit bekommt man alles sauber, allerdings ist das Zeug auch sehr!!! gefährlich.
      Eine Schutzbrille, Chemiehandschuhe und Schutzkleidung sind absolut Pflicht wenn man nicht auf böse Überraschungen wie Löcher im Pelz steht.
      Beste Grüsse, Frank

      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst! :ideaa



      Link zu den Unterhaltskosten Pajero 2.8 TD:
      Der Spacy wurde m.E nur als Modell mit EGas ab 99 gebaut .
      Mit einer schwarzen Brücke aus Plaste denke ich mal und 122 ps.
      Vom Carisma her weiss ich das der Cari1 vor 99 mit einer Alubrücke gebaut wurde .
      Beim Cari gabs da ein Übergangsmodell mit EGas aber einer Alubrücke und 125 ps.Es kann jetzt sein das es beim Spacy auch so ist.
      Das die ersten Modelle mit Alubrücke gebaut wurden ,von dem Aufbau her müssten sie aber auch passen,von einer Bauartänderung ist mir da nichts bekannt.
      Den Pinin gibts auch in der 2 L Version und beim Volvo hab ich kA wann und in welcher Version der gebaut wurde.
      Ich vermute aber das es den nur in der Version mit manueller Drosselklappe gab .

      Die Brücke an sich ist aber beim Blastern nicht ganz so wichtig ,das wichtigste dabei sind die kleinen Anschlüsse,wie Unterdruck für Bremse ,PCV usw. und natürlich die Flaschenhälse zu den Einlassventilen + Ventilrücken.

      Ist trotzdem ne gute Idee direkt eine saubere Ansaugbrücke einzubauen, nur wirste den PCV -Verteiler nie richtig sauber kriegen,weil du einfach nicht effektiv dran kommst.
      MfG Kodiak
      Nobody is Perfect!

      98 er Carisma LX GDI 160Tkm ABS ,man.Klima,man.Drosselkl.,Trommelbremse H.
      TSN.9644-352 Klassifikation: DA2A-LNJGL6
      Hobbywerkstatt
      picasaweb.google.com/Kodiac2/Carisma18LXGDI98