Pajero V20 SuperSelect Untersetzung ohne Allrad

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Pajero V20 SuperSelect Untersetzung ohne Allrad

    Hi Leute,
    unser SuperSelect Allrad ist mit das Genialste was man als Antrieb haben kann. Trotzdem lässt er für einige Leute einen Wunsch offen, und zwar mit der Untersetzung und offener Mittelsperre zu fahren um schwere Hänger zu rangieren. Das lässt sich so nicht realisieren, da die Sperre mechanisch zwangsgeschaltet wird.

    Aaaaber:
    Es lässt sich sehr einfach realisieren, die Vorderachse zu entkoppeln. ^^

    In diesem Zustand ist im Verteilergetriebe der Allrad, die Mitteldiffsperre und die Untersetzung geschaltet, jedoch wird die Kraft im vorderen Differenzial nicht weitergeleitet. Dies sollte niemand machen, der nicht weis was er tut. Hierbei wird die doppelte Kraft nur an die Hinterachse geleitet, geht man dann zu forsch mit dem Gas um, schickt man das Diff oder die Steckachsen ins Nirwana. :S

    Um den 2L Modus zu realisieren braucht man nur einen Schalter der An und Aus schaltet, ein Stück Kabel, einen Lötkolben nebst Utensilien und etwas Schrumpfschlauch zum Isolieren.

    Zunächst muss man die Mittelkonsole komplett ausbauen. Ist die Konsole raus, sieht man den Getriebekabelbaum. Dieser endet vorne auf dem Tunnel unterhalb des Radios in einem milchig/transparenten 32 poligem Kombistecker. In diesem Kombistecker ist auf Position 3 ein gelb/weißes Kabel. An dieses Kabel lötet man ein zusätzliches Kabel das man zu dem neuen Schalter führt. Ein zweites Kabel legt man einfach auf Masse und führt es auch zum Schalter. Nun baut man die Konsole wieder ein und sucht sich einen Platz für den Schalter und baut ihn ein. Fertig. ^^

    Im Normalfall bleibt der Schalter ausgeschaltet. Will man nun in der Untersetzung nur mit Hinterradantrieb fahren, schaltet man in 4L und wartet bis alle Lampen in der Anzeige aufhören zu blinken, also alles geschaltet ist wie es soll. Dann schaltet man den Schalter ein. Damit "überbrückt" man den 2WD/4WD Schalter am Verteilergetriebe und schaltet die Vacuumventile der Vorderachse, der Actuator koppelt die Vorderachse ab, die Vorderräder in der Anzeige fangen an zu blinken.

    Das Auto fährt nun im 2L Modus, es ist sogar möglich mit Heckdiffsperre im 2L Modus zu fahren.

    Wie das mit der hinteren Diffsperre ohne Mitteldiffsperre geht, findet ihr hier.

    Ich empfehle eine unmissverständliche Beschriftung und Kontrolllampen für den Schalter, damit versehentliche Betätigung sofort auffällt.

    Benutzung natürlich auf eigene Gefahr, wie gesagt, es wird nun die doppelte Kraft auf die Hälfte der Räder übertragen.
    Beste Grüsse, Frank

    Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst! :ideaa



    Link zu den Unterhaltskosten Pajero 2.8 TD: