Malta/Gozo

    Your access to this forum was limited. Overall there are 16 posts in this thread.
    To read them all you should login or register or let you unlock.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      tach liebe gemeinde.

      weil mausi ein paar tage raus wollte, und zwar richtung süden, haben wir uns mal hingesetzt und überlegt wo es für ne schmale mark kurzfristig hingehen könnte. sie wollte nach rom oder so und ich nicht. ich kann städtetrips nicht leiden, und dann noch nach rom...och nö.
      mir viel dann gozo ein, weil ich das nur von mc schnödie kannte und ich auch unbedingt ans wasser wollte. also haben wir nen flug nach malta gebucht und uns ne unterkunft bei air bnb gesucht, weil das am bezahlbarsten war so auf die schnelle. der trip ging insgesamt 4 tage.
      gewohnt haben wir in sliema, mit blick aufs meer. malta ist irgendwie wuselig und ruhig zugleich. nahezu die ganze insel ist besiedelt und damit hatte mausi doch irgendwie ihren städtetrip. aber es gab kein großstadtfeeling, da es recht wenig monströse hochhäuser gibt.
      es gibt halt nur überall kleine strasse, dörfer, häuser, höfe und kirchen...und noch mehr kirchen. schwer katholisch da unten. die architektur ist typisch mittelmeer und hat glaube ich einflüsse von allem was so rund ums mittelmeer ist.
      nur moscheen habe ich keine gesehen. genauso wenig wie bettler oder windige gestalten. alles war entspannt und durchweg freundlich.
      wir haben uns nen kleinen flitzer gemietet und sind einmal um ganz gozo gedüst und haben auch recht viel von malta gesehen. die fahren da zwar auf der falschen seite, aber daran gewöhnt man sich recht schnell und ich war nur einmal geisterfahrer :)
      war aber nicht schlimm, der verkehr ist meist ruhig und langsam...aber voll. ans auto musste ich mich auch erstmal gewöhnen. sowas flaches ganz ohne bodenfreiheit hatte ich ja lange nicht mehr gefahren und nach dem ersten kratzen der stosstange vorne, war ich etwas vorsichtiger.
      gozo hat mir insgesamt besser gefallen, weil es einfach deutlich ruhiger war als auf malta. ein augenschmauss waren die ganzen alten geländekarren die da rumfahren. viele defender und pajeros, und auch viele hilux aus den 90igern. zumindest rosttechnisch waren die alle in nem recht guten zustand...was mich neidisch gemacht hat. kurios, weil neu, waren für mich die vielen pajero jr. die da rumfahren. ein drolliger kleiner minipajero, der mir perfekt für die insel erscheint.

      wir hatten ne tolle zeit da unten. und mit ner woche zeit, könnte man sich glaube ich ne ganze menge angucken. sobald würde ich da allerdings nicht mehr hinfahren, dafür war mir das alles zu voll mit zivilisation. allerdings auf der anderen seite...in gozo gabs unglaublich gute kalamari für wirklich wenig geld. meine fresse war das lecker.

      anbei ein paar bildchen


































      Jetzt kriegste bestimmt Haue vom Schnoedi weil de ihn nüsch mitjenommen hast... :whistling:
      Sieht aber chick aus da, schöne Bülders... :thumbsup:
      Beste Grüsse, Frank

      Ich bin nur verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was Du verstehst! :ideaa

      Einfachheit ist die höchste Form der Raffinesse (Leonardo da Vinci)

      Link zu den Unterhaltskosten Pajero 2.8 TD:
      Ich rufe gerade den Schnödie an - der soll dem Marko von mir noch ne Schippe mit durchziehen..... °°%brut °°%brut °°%brut °°%brut
      Ich will oooch dahin !!!!!!!!!!!!!
      Leute, die mit mir nicht auskommen, müssen eben noch an sich arbeiten !!! $finger $finger $finger



      Im Laufe der Jahre begriff ich, daß es unmöglich ist, allen zu gefallen. Daher entschied ich, einfach Allen auf den Sack zu gehen.
      Und ich liebe es..........