Zittern von der Vorderachse

    Your access to this forum was limited. Overall there are 61 posts in this thread.
    To read them all you should login or register or let you unlock.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Zittern von der Vorderachse

      Ich weiß gar nicht, ob das überhaupt ein Problem ist, weil ich bisher noch nie einen Automatik gefahren habe, aber mal sehen was ihr dazu so sagen könnt.

      Also... wenn ich den Galant beschleunige, z.B. im Stadtverkehr von 20 auf 60 km/h, aber das jetzt sachte, dann überträgt sich ein zittern von der Vorderachse auf's Lenkrad. Es ist jetzt keine starke Übertragung, aber mir ist dieses Phänomen völlig neu. Bei meinem Sigma sowie Colt hab ich das noch nicht erlebt, die sind aber auch Schalter.

      Ich habe bereits die Vorderräder auswuchten lassen und die 5mm Spurverbreitungsringe runtergenommen. Gebracht hat's eigentlich nichts. Zur Info noch, ich habe auf der Vorderachse noch 35mm Tieferlegungsfedern von H&R drauf. Ob die ein Auslöser sein können, daran glaub ich aber eher nicht. Mir kam noch die Idee ob vielleicht das Getriebeöl erneuert werden müsste. Momentan hat der Galant 150 Tkm runter. Dieses Zittern fühlt sich ungefähr so an, wie wenn man mit unausgewuchteten Rädern über die Autobahn heizt. Nur, dass das bei mir bei hohen Geschwindigkeiten eher weg ist und beim Gas wegnehmen auch. Tritt nur bei Beschleunigungen aus niedriger Geschwindigkeit und hoher Gangzahl auf. Im MFF fand ich eher keine Hinweise dazu.

      Haben auch andere Automatikfahrer solche "Probleme"?
      Mitsubishi Sigma 3,0l 24V, 205 PS, Bj. 1994



      Die 310 auf dem ET 2015!
      Bei sachte habe ich das nicht, da ist alles ganz sacht.

      Aber wenn ich bei 20 voll drauf latsche, dann zittert er auch als wolle er gleich den Asphalt aufreissen.

      Ich finds cool :coolo



      ... solange nicht die Antriebswellen wegfliegen
      :\f



      ★ ★ ★ ★ ★
      Alle Gelenke an der Vorderachse in Ordnung? Kann nämlich auch interessante Effekte geben, wenn die Räder richtig vorwärts ziehen anstatt wenn sie beim ausrollen eher nach hinten gedrückt werden. Gibt nämlich ganz unterschiedliche Belastungen auf die Achsaufhängungen. Radmuttern sind alle fest, gehe ich von aus?