Diskussion um die Ersatzteilbeschaffung aus dem Thread "Zahnriemen / V6 3500 SOHC"

    Ihr Zugriff auf dieses Thema wurde eingeschränkt. Insgesamt gibt es 20 Beiträge in diesem Thema.
    Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher anmelden oder registrieren oder freischalten lassen.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Diskussion um die Ersatzteilbeschaffung aus dem Thread "Zahnriemen / V6 3500 SOHC"

      Hey zusammen,

      Anaconda hat angeregt aus der "Aktion" einen eigenen Fred zu machen, daher fange ich mal an. Es geht um den Tausch des Zahnriemens und der "Verschleißteile" drummrum.

      Was steht daher also an:
      - Zahnriemen + die beiden Spannrollen
      - alle Keilriemen und die dazu gehörenden Umlenk- bzw. Spannrollen
      - die beiden Simmerringe der Nockenwellen
      - den Simmerring der Kurbelwelle (vorne)
      - bei der Gelegenheit die Wasserpumpe (als nicht grad günstige Vorsichtsmaßnahme)
      - Zündkerzen
      - Zündkabel (wenn man schon mal dabei ist...)
      - ein paar zugehörige Dichtungen, z.B. die von der Ansaugbrücke, die dazu weg muss...

      OK. Die Teile sind alle bei Mitsu bestellt und man muss da ziemlich tapfer sein. Nur die Teile kommen auf rund 1100 EUR. In WORTEN. Eintausendeinhundert!
      Die Zündkerzen sind dabei NICHT drin - die hoffe ich doch irgendwie billiger bei NGK oder BOSCH zu bekommen. Die 6 Stück sollten 170 EUR kosten, da hab ich dann gemeint, dass das jetzt doch zu viel des "Guten" ist.
      Leider sind fast alle anderen Teile glaub eher schwer im Zubehör zu bekommen, daher hab ich in den sauren Apfel gebissen und soweit das meiste also bei Mistu bestellt.

      Ich werde die genauen Teilenummern nachliefern.

      Am kommenden WE ist eigentlich die Aktion vorgesehen... (sofern mein KFZ-Meister wieder fit ist. Der plagt sich grad ziemlich arg mit "Rücken". Wenn er bis zum WE wieder grad stehen kann, werden wir die Sache wohl angehen.) Sonst wird's spannend, da wir am 13.12. eigentlich nach Afrika aufbrechen...

      Natürlich werden fleißig Bilder gemacht und ich versuch soweit ein bisse mit zu dokumentieren.

      So weit mal die Ankündigung. Bis bald und herzliche Grüße,
      Gero

      ******************************************************************************************************************************
      Update:

      Teileliste:
      Zahnriemen: ->die Rechnung ist im anderen Büro, reiche ich nach -> ca. 180,00 EUR
      Keilriemen: MD199223 -> 37,41 EUR
      Keilriemen: MD186126 -> 28,81 EUR
      Keilriemen: MD813344 -> 10,15 EUR
      Spannrolle: MD140071 -> 40,23 EUR
      Umlenkrolle: MD319022 -> 42,03 EUR
      Spannrolle: MD308882 -> 58,05 EUR
      Spannrolle: MD303884 -> 69,30 EUR
      Riemenscheibe: MD568933 -> 49,05 EUR
      Kühlerfrostschutz zu neu Befüllen nicht vergessen. ca. 20 EUR

      Wer sich die Mühe macht bis zum Zahnriemen vorzudringen, der sollte darüber nachdenken auch die Wasserpumpe zu tauschen:
      Wasserpumpensatz sammt 3 Dichtungen: 1300A012 -> 171,14 EUR

      Und je nachdem wie die Simmerringe aussehen:
      Nockenwellendichtring (logischer weise 2x bestellen): MD372536 -> 9,36 EUR (18,72 EUR)
      Kardanwellendichtring: MD372249 -> 16,47 EUR
      Die haben wir NICHT getauscht, da die einfach noch so gut aussahen und beide Meister gemeint haben, dass das Tauschen fast schon kontroproduktiv sein könnte. Auch der Mitsu-Meister meinte, dass sie damit noch nie Probleme hatten... Daher sind die alten drin. Haben ja erst 55.000km.

      OK, weil Schrauben Spaß macht, wechselt man auch gleich die Zündkerzen. Passt ja zum vorgeschriebenen 90.000er Intervall:
      Zündkerze NGK PFR5J-11 (6 Stück): im Zubehör gekauft -> 17,16 EUR (102,96 EUR)
      Wer lustig ist: Zündkabelsatz: MD371794 -> 146,20 EUR
      Dichtung für die Ansaugbrücke: MD199282 -> 7,65 EUR
      WAS HIER FEHLT: eigentlich sollte man auch noch die Dichtung Drosselklappe / Ansaubrücke dazu kaufen. Wir mussten notgedrungen halt die alte nehmen. Da käme man aber dafür schnell ran, also nicht so dramatisch.

      *********************************************************************************************************


      Viele Grüße,
      Gero

      ***Edit by Anaconda4440: Kopiert aus dem Zahnriementhread***
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
      haben"
      – (Alexander von Humboldt)

      "Spezifikationen sind für die Schwachen und Ängstlichen!"
      Klingonischer Softwareentwickler (2292 - 2379)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „nargero“ ()

      bist du IRRRRRRRRREEEEEEEEEEE?????????

      zahnriemen und alle spannrollen (bis auf die obere, original 89€) bei kfzteile24 für glaube irgendwas in ne 300€ (inkl. rollen!)
      alle keilriemen bei kfzteile24 (glaube 40€ für beide!)
      wasserpumpe bei kfzteile24 (68,99€)
      zündkerzen (erst kürzlich gekauft! BOSCH 73€), na RATE mal, bei kfzteile24!!!!!

      merkste was?????

      man man man, man

      man kauft nur teile beim vertragshändler wenn man nicht durmm rum kommt!!!!!

      zuminstes ist das meine warte...

      warum willst du doch gleich nochmal die ZÜNDKABEL tauschen?
      wenn die noch optisch i.o. sind, seinlassen!

      dichtungen machen da schon eher sinn.

      öl´e nicht vergessen bei der gelegenheit, rate mal wo du die in markenquali günstig her bekommst...

      noterror
      Was des Volkes Hände schufen soll des Volkes Eigen sein!

      »Ist dieses«, rief mit bitterm Hohn - Der Bär zum Wolf, »des Helden Lohn, - Nach dem wir alle dürsten?

      es ist verboten etwas zu verbieten!!! es ist damit also verboten mir das permanente kleinschreiben zu verbieten!!!
      ... jaaa, ich weiß... Kann sein , dass ich da übertrieben pingelig und vorsichtig bin...
      So lange ich nur irgendwie "in der Gegend", also Mitteleuropa unterwegs bin, ist ja alles easy. Keine Frage!
      Aber ich HASSE es, blöd liegen zu bleiben, wenn es "vermeidbar" bar. Daher bereite ich den Roky grad soweit wie nur möglich so vor, dass ich mir später nix vorwerfen muss, wenn wir irgendwo stranden. (Was ich natürlich nicht hoffe)...
      Das Auto muss halt rund 10.000km am Stück laufen, davon ne ganze Ecke abseits der Straße... Also so richtig abseits der Straße...
      Die "alten" Teile werden ja auch nicht weg geworfen, sondern kommen als Ersatzteil mit auf die Fahrt. Das ist echt ein Vorteil zu Mopped. Da kann man sich so Luxus gewichtstechnisch nicht leisten...
      Aber wir werden sehen... ;o))
      "Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut
      haben"
      – (Alexander von Humboldt)

      "Spezifikationen sind für die Schwachen und Ängstlichen!"
      Klingonischer Softwareentwickler (2292 - 2379)